Möchten Sie Cookies zulassen?

Diese Seite verwendet permanente Cookies. Das bedeutet, es werden Dateien von Ihrem Browser auf Ihrem Gerät erzeugt, die von dieser Internetseite ausgelesen werden. Die Cookies werden dafür verwendet, um Funktionen dieser Seite zugänglich zu machen und die von Ihnen getätigten Einstellungen über einen längeren Zeitraum abzuspeichern. Bitte beachten Sie, dass das Speichern von Merklisten und der Kostenschätzung auf Ihre aktuelle Browser-Sitzung beschränkt ist, sollten Sie die Verwendung von permanenten Cookies untersagen. Genaueres zu den verwendeten Cookies und ihren Verwendungszwecken finden Sie in unserer Datenschutzbestimmung.

Kommentar der Pflegeeinrichtung
Unser Hauptziel ist die ganzheitlich bestmögliche individuelle Pflege und
Betreuung sowie optimaler Service beim Wohnen unter Wahrung der
eigenen Persönlichkeit jedes Bewohners. So viel Selbständigkeit wie möglich,
so viel Hilfe wie nötig. Das Engagement aller Mitarbeiter unserer Einrichtung
ist durch humanitär-christliches Handeln und Denken geprägt. Ein Dach, ein
Haus, eine Familie.
Bei uns finden Sie Geselligkeit und Lebensfreude. Wir bieten Ihnen die
Möglichkeit zur Teilnahme an Beschäftigungs- und Ergotherapien in Einzelund
Gruppenangeboten, z. B. Seniorensport, Musiktherapie, kreatives
Gestalten, Gedächtnistraining und Basale Stimulation.
Der Festkreis des Jahres bestimmt unser monatliches
Veranstaltungsangebot: Fasching, Frühlings-, Sommer- und Herbstfeste
sowie besinnliches zur Weihnachtszeit.
Wir gehen viel zusammen spazieren, unternehmen Ausflüge innerhalb des
Salzlandkreises, lachen und erzählen gern, denn wir sind eine große Familie.
Hier sind Menschen, die Ihnen noch zuhören können.
Im Haus werden 5 Mahlzeiten + 1 Spätstück angeboten. Bei der
Mittagsversorgung gibt es die Möglichkeit aus 2 Menüvorschlägen zu
wählen. Entsprechend des Krankheitsbildes können auch Schonkost,
Diätkost, Eiweißreiche Kost, pürierte Kost etc. bereitgestellt werden.
Unser Mitarbeiterteam arbeitet täglich daran, die gestellten
Qualitätsanforderungen zu erfüllen. Wir bilden und entwickeln uns stetig
weiter und setzen auch neue Erkenntnisse gezielt in die Praxis um.
Bewohner und Angehörige können Einsicht in hausinterne Konzepte
nehmen. Dazu gehören u. a. Pflegekonzept, Eingewöhnungskonzept,
Ergotherapie-Konzept, Konzept zum Umgang mit demenerkrankten
Bewohnern und ein Konzept zur Sterbebegleitung. Zur Unterstützung und
Information von Bewohnern und Angehörigen wurden von den Mitarbeitern
eigens für den Bereich Seniorenbetreuung der Stiftung Staßfurter
Waisenhaus Fleyer zu verschiedenen Themen (Kontinenzförderung,
Schmerz, Dekubitusrisiko, Sturz etc.) entwickelt.
Wir nehmen die Empfehlungen des Medizinischen Dienstes gern an und
sehen die jährlichen Prüfungen als Beratungs- und Hilfsinstrument.
Sollten Sie Interesse an einem persönlichen Gespräch haben, sind wir gern
bereit Ihnen weitere Auskünfte zu erteilen und Ihre Fragen zu beantworten.