Möchten Sie Cookies zulassen?

Diese Seite verwendet permanente Cookies. Das bedeutet, es werden Dateien von Ihrem Browser auf Ihrem Gerät erzeugt, die von dieser Internetseite ausgelesen werden. Die Cookies werden dafür verwendet, um Funktionen dieser Seite zugänglich zu machen und die von Ihnen getätigten Einstellungen über einen längeren Zeitraum abzuspeichern. Bitte beachten Sie, dass das Speichern von Merklisten und der Kostenschätzung auf Ihre aktuelle Browser-Sitzung beschränkt ist, sollten Sie die Verwendung von permanenten Cookies untersagen. Genaueres zu den verwendeten Cookies und ihren Verwendungszwecken finden Sie in unserer Datenschutzbestimmung.

Kommentar der Pflegeeinrichtung
..dieser Prüfbericht bildet die Dokumentationsfehler ab,nicht unsere Ergebnisqualität !!!

Sämtliche Wunden werden von uns nach den neustem Standards versorgt.
Wir stehen täglich mit den Hausärzten in telefonischen Kontakt.

Zur Information: der Personalnotstand in der Pflege ist allen bekannt und trotzdem wird zusätzlich von den Pflegefachkräften verlangt die Dokumentation genausten zu pflegen.Wir sind sehr stolz unsere Klienten sehr gut zu versorgen und dieses ist zeigt sich ganz klar in unserer Ergebnisqualität ,darunter leidet dann mal die Dokumentation.
Wir geben täglich 130% um den Anspruch der zu Versorgten ohne Unterstützung des Gesundheitsminister sicher zu stellen.Und dann kommt der Minister noch mit einem altertümlichen Prüfsystem...
In naher Zeit wird es kein deutschsprachiges Pflegepersonal - Krankenschwestern / Altenpflegerinnen- mehr im Dienst geben..welche noch deprimieren könnt .Darüber solle sich der Gesundheitsminister mal Gedanken machen.